Was ist Stammdatenverwaltung?

Verschaffen Sie sich einen Überblick und erfahren Sie, wie Sie unternehmensweit eine durchgehend einheitliche Datenbasis schaffen können.

Stammdatenverwaltung optimiert Geschäftsprozesse durch bessere Daten.

Weiterlesen Weniger anzeigen

Stammdatenverwaltung (Master Data Management oder MDM) ist der Kernprozess zur Verwaltung, Zentralisierung, Organisation, Kategorisierung, Lokalisierung, Synchronisierung und Anreicherung von Stammdaten gemäß der Business Rules der Vertriebs-, Marketing- und Betriebsstrategien Ihres Unternehmens.

Stammdaten umfassen dabei Informationen zu Produkten, Kunden, Lieferanten, Standorten oder Werbemitteln. Zusätzlich können Sie auch anderen Datenquellen mit einbeziehen, die für Ihr Unternehmen wichtig sind.

Die effiziente Verwaltung von Stammdaten an einem zentralen Ort bietet den Vorteil, unternehmensweit auf präzise, identische Daten zugreifen zu können. Ineffiziente und teure Strukturen mit einzelnen Datensilos werden dabei vermieden.

Mit MDM unterstützen Sie geschäftliche Vorhaben durch Identifizierung, Verknüpfung und Syndizierung von Daten zu Produkten, Kunden, Geschäften, Standorten, Mitarbeitern, Lieferanten, digitalen Ressourcen und mehr.

Nutzen Sie eine Stammdatenplattform, um die Datenstrategie Ihres Unternehmens umzusetzen.

Was ist Stammdatenverwaltung … und warum Sie sie brauchen. Entdecken Sie wie Sie mit Stammdatenverwaltung für bessere Geschäftsergebnisse sorgen können. Lesen Sie unser White-Paper
Stammdatenverwaltung von A-Z In diesem E-Book geben wir Ihnen einen Überblick und eine Definition der am häufigsten gebrauchten Begriffe und Abkürzungen in der Welt des Stammdatenmanagements. Lesen Sie unser E-Book
Building the Business Case – die Argumentation aufbauen Schreiben Sie Ihre eigene Erfolgsgeschichte, indem Sie mit Multidomain-Stammdatenmanagement die Wertschöpfung im Unternehmen steigern. Dieses E-Book ist der Leitfaden, um den Wert von Multidomain-Stammdatenmanagement zu erkennen und im Unternehmen vorzustellen. Lesen Sie unser E-Book
Alle Ressourcen anzeigen
Vorteile

Mithilfe von Stammdatenverwaltung können Sie Daten aus allen Systemen, wie ERP, CRM, E-Commerce und mehr, nahtlos zusammen führen. So verschaffen Sie sich eine 360°-Ansicht Ihrer Daten. Sie greifen dabei auf alle relevanten Informationen zu: Von der Kaufhistorie Ihrer Kunden über die Produktverfügbarkeit bis hin zur Interaktion mit Ihren Lieferanten.

Mit Stammdatenverwaltung eröffnen sich neue Chancen:


  • Kümmern Sie sich verstärkt um umsatzrelevante Maßnahmen und Bereiche.
  • Überzeugen Sie Ihre Kunden durch einen personalisierten Dialog.
  • Investieren Sie Ihre Zeit nicht mehr in unprofitable Tätigkeiten, die Ressourcen kosten.
mdm-1
Weiterlesen Weniger anzeigen

All diese Vorteile bietet Master Data Management:

stibo-asset_eliminate-data-silos@2x Keine Datensilos mehr

Isolierte Stammdatensilos, die in verschiedenen Abteilungen oder Geschäftsbereichen vorhanden sind, werden aufgelöst.

Improve-Efficiencty@2x Mehr betriebliche Effizienz

Die Integration von Organisations- und Betriebsdaten steigert die betriebliche Effizienz.

Increased-Collaboration@2x-2 Bessere Zusammenarbeit

Stammdatenverwaltung bietet die nötige Basis, um die Zusammenarbeit zwischen internen und externen Teams zu verbessern.

Customer-Centricity@2x-2 Ein besseres Kundenerlebnis

Saubere Daten liefern Erkenntnisse und ermöglichen Personalisierung.

resources@2x Geringere Ressourcenbindung

Stammdatenverwaltung hilft, essenzielle Datenprozesse zu optimieren und zu automatisieren.

stibo-asset_reduce-risk@2x Verringertes Risiko

Der Einsatz einer Stammdatenplattform reduziert potenzielle Compliance-Risiken, auch mit Blick auf die DSGVO.

Die ersten Schritte auf dem Weg zur Stammdatenverwaltung

Egal, ob Sie erst darüber nachdenken, ein MDM-System einzuführen, ob Sie schon implementieren, upgraden oder nicht  wissen, wo Sie ansetzen sollen -  diese drei Schritte bringen Sie weiter.

Lesen Sie unseren Blog-Post
approach-mdm
Video Eine Welt ohne Stammdatenverwaltung

Eine Welt ohne Stammdatenverwaltung ist ein Ort, an dem der Kunde nicht immer das erhält, was er auch bestellt hat … an dem man dasselbe Angebot gleich mehrfach bekommt … und an dem es immer wieder zu Verwechselungen kommt.

MDM in einem fragmentierten und heterogenen Systemumfeld

Je mehr Ihr Unternehmen wächst, desto komplexer wird Ihre IT-Landschaft. Übernahmen, die Expansion in neue Märkte und die Erschließung neuer Länder führen häufig dazu, dass innerhalb von Unternehmen unterschiedlichste Systeme, Anwendungen und Technologien im Einsatz sind. Eine derart fragmentierte Infrastruktur führt zu erheblichen Problemen bei der Datenverwaltung.

Stammdatenverwaltung bietet hier einen strukturierten Ansatz und ermöglicht systemübergreifende Datenqualität. Sie integriert Informationen, Mitarbeiter und Prozesse auch in einem heterogrenen Systemumfeld und sorgt für hochwertige, validierte Daten, so dass Sie Ihre Geschäftsziele erreichen.

 

 

bad-data
Weiterlesen Weniger anzeigen
Weiterlesen +

Was ist die Aufgabe der Stammdatenverwaltung?

Stammdatenverwaltung beseitigt Datensilos und ermöglicht es, Daten an einem zentralen Ort zu verwalten, zu pflegen und für Drittsysteme verfügbar zu machen. Ihre Vorteile:

Erstellen Sie eine schlüssige Ausschreibung für eine Stammdatenlösung:

Der Prozess, um eine neue Lösung zu beschaffen, variiert  je nach Größe und Ausrichtung des Unternehmens und der Art seiner aktuellen Infrastruktur. Nutzen Sie diesen Leitfaden, der Ihnen hilft, die richtige Lösung und den richtigen Partner zu identifizieren.

Lesen Sie unseren Leitfaden
Resources-J_12
Glossar – Stammdatenverwaltung

MDM,PIM, DAM, CDO, Datenanreicherung, -abgleich und -verknüpfung … Sie sind nicht ganz sicher, was all diese Abkürzungen und Begriffe bedeuten? Unser Leitfaden Stammdatenverwaltung von A-Z hat Antworten.

Lesen Sie jetzt unseren vollständigen Leitfaden Stammdatenverwaltung von A-Z
A to z of MDM

Verschiedene Arten von Stammdaten

Mit dem Begriff Stammdaten bezeichnet man zentral gespeicherte Unternehmensdaten, wobei es unterschiedliche Arten gibt. Häufig sind diese Stammdaten im Unternehmen mehrfach vorhanden - in verschiedenen Unternehemensbereichen oder Abteilungen oder gespeichert in nicht vernetzten Systemen. Häufig fehlt auch eine einheitliche Definition der Datenformate.

Produktdaten Beschreibung, Kosten, Abmessungen und Bilder sind Beispiele für Produktdaten, die Ihren Kunden helfen, fundierte Kaufentscheidungen zu treffen. Studien zeigen, dass sich die Online-Umsätze um 17 bis 56 % steigern lassen und gleichzeitig Retouren reduziert, wenn man hochwertige Produktinformationen bereitstellt. Kundendaten Kundendatensätze enthalten üblicherweise Angaben wie Name, E-Mail-Adresse, Postanschrift und Kundenpräferenzen. Hochwertige Kundendaten ermöglichen Personalisierung, mit dem Potenzial Kundenzufriedenheit um bis zu 20 % zu steigern. Lieferantendaten Sie können alle Elemente Ihrer gesamten Lieferkette in einer integrierten, korrekten und aktuellen Ansicht darstellen. Das verbessert die Kontrolle, sorgt für engere Beziehungen und beschleunigt das Onboarding neuer Produkte und Lieferanten. Standortdaten Standortdaten sind z.B. für die Verwaltung Ihrer lokalen Geschäfte, Büros oder Lagerhäuser unerlässlich. Kombinieren Sie Standortdaten mit Produkt- und Lieferantendaten, um einen besseren Einblick in Ihre Lieferkette zu erhalten oder optimieren Sie die Verwaltung der eigenen Geschäfte. Geschäftspartnerdaten Die Verwaltung der Daten verschiedener Parteien gestattet es Ihnen, die nötigen Beziehungen zu erstellen, um den Wert jedes einzelnen Datensatzes nachvollziehen zu können. Das bietet Ihnen einen entscheidenden Wettbewerbsvorteil. Referenzdaten Referenzdatenfelder wie Land, Währung und Wechselkurs auf dem neuesten Stand zu halten, ist entscheidend, um wichtige Geschäftsentscheidungen zu treffen, Auswirkungen auf den Geschäfterfolg zu verstehen und um die Einhaltung von Vorschriften zu gewährleisten. Asset-Daten Werden Assets in verschiedenen Systemen und Abteilungen gepflegt, kann das die Effizienz und Qualität beeinflussen. Wenn Sie all Ihre Assets an einem zentralen Speicherort verwalten, wissen Sie stets, wer welche Assets nutzt, welche Dinge sich wo befinden und wer sie wann aktualisiert hat. Mitarbeiterdaten Mitarbeiter sind eine wertvolle Ressource. Wenn Sie Ihre Mitarbeiterdaten in einer zentralisierten Stammdatenlösung verwalten, können Sie diese mit anderen Domains integrieren und so neue Erkenntnisse gewinnen, zum Beispiel über die Mitarbeit einzelner Personen an bestimmten Projekten, ihren aktuellen Einsatzort oder spezielle Kenntnisse und Fähigkeiten. Ledger-Daten Stammdatenverwaltung verhindert, dass Ihr ERP-System zur Ledger-Datendeponie wird. Stammdatenverwaltung integriert Ihre ERP-Lösung mit anderen Systemen und externen Datenquellen. So greifen Sie auf eine zentrale, konsolidierte Datenquelle zu, die Produkt-, Lieferanten- und Herstellerangaben integriert. Das steigert nachhaltig die Effizienz. Supplier-Daten Für Hersteller sind vertrauenswürdige Lieferantendaten von entscheidender Bedeutung, um einen reibungslosen Herstellungsprozess zu gewährleisten, um die Anforderungen von Händlern und Kunden zu erfüllen und um eine korrekte Rechnungsstellung zu gewährleisten.

So kann Stammdatenverwaltung Ihnen helfen:

Stammdatenverwaltung macht Ihre IT-Investitionen werthaltiger, da sie sich in Ihre anderen Systeme integrieren lässt und mit ihnen skaliert werden kann. Stammdatenverwaltung deckt die unterschiedlichsten Daten-Domains ab und bietet damit Lösungen für all Ihre geschäftlichen Herausforderungen.
 


Kundenstammdatenverwaltung

Wenn Sie sich mithilfe von Kundenstammdatenverwaltung eine durchgehend einheitliche Ansicht Ihrer Kunden verschaffen, unterstützt das Ihre digitalen IT- und Businessprojekte und bietet dem Kunden genau das Erlebnis, das er sich wünscht. Mithilfe von Kundenstammdatenverwaltung lassen sich Kundendaten integrieren, bereinigen und optimieren, sodass Unternehmen Ihre Kunden besser verstehen können. Sie bietet Unternehmen die nötige Basis, um Zielgruppen zu segmentieren, ein personalisiertes Kundenerlebnis zu bieten und so den Geschäftserfolg zu unterstützen. Außerdem lassen sich so Governance- und Compliance-Anforderungen einfacher einhalten.

Laut Accenture ist die Wahrscheinlichkeit, dass ein Kunde sich für Sie entscheidet, um 65 % höher, wenn Sie seine Kaufhistorie kennen.
Der geschäftliche Nutzen von Kundenstammdatenverwaltung

Als kundenzentrierte Komponente der Lösung bietet Kundenstammdatenverwaltung die Möglichkeit, Kundendaten unternehmensweit zu identifizieren, zu konsolidieren und zu verknüpfen. So lassen sich neue Geschäftschancen einfacher erkennen und erschließen.

Lesen Sie unseren Blog-Post
cmdm-2

Produktstammdatenverwaltung

Produktstammdatenverwaltung integriert all Ihre Produktdaten an einem Speicherort, der Ihnen als zentrale Quelle für durchgehend einheitliche, korrekte Daten dient. So können Sie Produktdaten erfassen, bereinigen und verwalten und konsistente, korrekte und aktuelle Informationen an Ihre Systeme, Mitarbeiter und Handelspartner weitergeben.

Marks & Spencer

Beim britischen Einzelhändler Marks & Spencer waren 585 verschiedene Produktattribute sowie acht internationale Websites in fünf Sprachen zu integrieren. Mithilfe einer Produktstammdatenlösung kann Marks & Spencer heute die Daten des Unternehmens regelbasiert verwalten, das Sortiment auf jedes einzelne Land abstimmen und die Übersetzung von Produkttexten automatisch durchführen lassen.



Lesen Sie die Erfolgsgeschichte.
marks-spencer
Stammdatenverwaltung – Funktionalitäten

Stammdatenverwaltung bietet verschiedene Kerndatenfunktionen, die Daten integrieren und die entsprechenden Informationen unternehmensweit verfügbar machen. Das heißt, Sie können Ihre Businessstrategien wirklich transformieren, da Sie im gesamten Unternehmen auf hochwertige Daten zugreifen.

Product Master Data Management Half Hero
Weiterlesen Weniger anzeigen
Weiterlesen +
So führen Sie Ihr Stammdatenprojekt zum Erfolg

Je besser Sie die Komplexität Ihrer Herausforderungen nachvollziehen können, desto gezielter können Sie die für Sie richtige Stammdatenlösung auswählen. Diese sieben Schritte können Ihnen helfen, Ihr Stammdatenprojekt zum Erfolg zu führen:

Leverage-Reliable-Data
Stammdatenverwaltung – Haupterwägungen

Wenn Sie Ihre Strategie definiert haben, sollten Sie vor dem Start Ihres Stammdatenprojekts vier Aspekte berücksichtigen:


Die Argumentation aufbauen
Da bei umfangreichen IT-Projekten meist zahlreiche Beteiligte und Faktoren zu berücksichtigen sind, sollten Sie bei der Definition Ihres Geschäftsszenarios nach dem folgenden Leitfaden vorgehen.


Abstimmung auf Ihre Zielsetzung
Überprüfen Sie, ob Ihre Planung mit der Zielsetzung des Unternehmens übereinstimmt. Sie sollten zudem eine Roadmap erstellen, um die Hindernisse hervorzuheben, die zu überwinden sind.


Den richtigen Ansatz wählen
Überdenken Sie die verfügbaren Bereitstellungsoptionen. So können Sie beispielsweise einen linearen oder einen agilen Ansatz wählen.


Den geschäftlichen Nutzen quantifizieren
Definieren Sie, was für Sie einen Projekterfolg darstellen würde, und etablieren Sie klare, erreichbare Ziele sowie Metriken, um die Fortschritte zu verfolgen und zu messen.

stibo-asset_simplify-data-management
Leitfaden für den Aufbau der Argumentation für eine Stammdatenlösung

Auch wenn Sie selbst erkannt haben, dass Sie Ihre Geschäftsinformationen mittels Stammdatenverwaltung am besten in den Griff bekommen würden … Jetzt gilt es, diese Idee auch den anderen Entscheidern zu verkaufen. Da bei solchen Vorhaben in der Regel zahlreiche Personen und natürlich auch jede Menge Bedenken mit im Spiel sind, haben wir einen Leitfaden entwickelt, der Ihnen dabei helfen kann, Ihre Argumentation von A bis Z schlüssig aufzubauen.



Lesen Sie unser E-Book.
BuildingSite-1024x682
Stammdatenverwaltung – Trends

Wenn Sie auf die unten aufgeführten Trends hinarbeiten, verschafft Ihnen das mehr Erkenntnisse sowie mehr Kontrolle über Ihre Stammdaten. So können Sie den Kundenservice verbessern, die betriebliche Effizienz steigern, die Compliance sichern und mehr Umsatz generieren.

2018-Internet-Trends-Report-E-commerce-Growth-Relies-on-Data-Analytics-feature
Weiterlesen Weniger anzeigen
Weiterlesen +
SORGEN WIR FÜR EINE TRANSPARENTERE WELT... Datentransparenz mit Stibo Systems Bei Stibo Systems haben wir es uns zur Aufgabe gemacht, eine vielschichtige Stammdatenverwaltung zu entwickeln, die es Unternehmen ermöglicht, nicht nur Geschäftsprozesse sondern auch ökologische und soziale Standards nachhaltig zu optimieren. Gehen Sie mit uns auf die Reise: Better Business for a Better World.
Kontakt