menu-mob.png

Hamburg/Kennesaw (USA), 28. Mai 2014. Stibo Systems nimmt eine führende Position im aktuellen Ranking „Forrester Wave™: Product Information Management (PIM), Q2 '14“ ein. In der Analyse verglich das Analysehaus Forrester Research Inc. die zehn weltweit führenden PIM-Anbieter. Die Bewertung basierte auf den drei Kategorien aktuelles Angebot, Strategie und Marktpräsenz. Stibo Systems erreichte im aktuellen PIM-Ranking Q2’14 von Forrester die höchstmögliche Punktzahl für die Bereiche Zielmarkt, Erfolgsbilanz, Partnernetzwerk, Professional Services und Anbieterleistungen. Auch bei der Marktpräsenz gemessen u. a. an Umsatz- und Kundenwachstum erhielt das Unternehmen die meisten Punkte. Die zentralen Erkenntnisse des Forrester-Berichts sind:

  • „Stibo Systems zeichnet sich durch die Integration von Echtzeit-Systemen aus und bietet eine Vielzahl von Schnittstellen-und Formatoptionen. Web-Service-APIs basierend auf SOAP und REST sind „out of the box“ enthalten und eng an Änderungen des Datenmodells gekoppelt. Workflow-Management und Tracking sind ein Standard, um die Erstellung von Produktkatalogen zu unterstützen …"
  • Stibo Systems wurde aufgrund seiner eigenständigen PIM Enterprise-Anwendung in den Forrester-Bericht aufgenommen. Diese bietet den Kunden die einzigartige Möglichkeit, den Markt zu validieren und Produkte zu produzieren, sie anzubieten und zu verkaufen sowie aus dem Sortiment wieder herauszunehmen. Auch die von Stibo Systems fokussierte Produkt-Roadmap floss mit in die Bewertung ein. Sie unterstützt die Ausrichtung auf den Markt sowie neue Szenarien, wie sie von Forrester erfasst werden. Mit ihr ist es auch möglich, Produktdaten innerhalb einer breiteren MDM-Lösung einzusetzen und dabei die individuellen Bedürfnisse von Einzelhändlern, Distributoren, CPG-Unternehmen (Consumer Packaged Goods/Verbrauchsgüter) sowie Herstellern zu beachten.
  • Forrester stellt eine beträchtliche Steigerung von Kundenanfragen fest, in denen nach einer PIM-Lösung gesucht wird, die manuelle Prozesse und Eigenentwicklungen ersetzen kann. Einer aktuellen Forrester-Umfrage zufolge hat für 33 Prozent der E-Business- und Channel-Strategie-Profis die Investition in eine PIM-Technologie Top-Priorität. Meist ist das Interesse kundenorientierter Unternehmen an einer PIM-Lösung von dem Wunsch getrieben, eine einheitliche Sicht auf vertrauenswürdige Produktdaten für alle Kundenkontaktpunkte zu haben, die Time-to-Market für die Einführung neuer Produkte zu reduzieren und größere Produktkataloge anbieten zu können.
  • Der PIM-Markt wächst mit dem Interesse der Marketing-Profis am digitalen Geschäft. „Kunden suchen nach Informationen zu Produkten über mobile Geräte, E-Commerce- und Online-Kanäle. Daher wird auch das Marketing zunehmend digital werden – überall dort, wo die Kunden sind. Um genaue und konsistente Produktinformationen innerhalb einer Omnichannel-Landschaft zu kommunizieren, brauchen Händler eine PIM-Lösung, welche die Größe und Komplexität der digitalen Kanäle beherrscht."
  • "Einzelhändler priorisieren die Verbesserung der Online-Produktinhalte gegenüber anderen Verkaufs-Initiativen wie der Personalisierung, Produktempfehlungsmarketing oder A/B-Tests. Warum? Detaillierter Produkt-Content ist ein Unterscheidungsmerkmal, wenn es um die Kundenzufriedenheit geht."

“Kunden schätzen die Erfahrung und Reaktionsfähigkeit von Stibo Systems, einerseits die Technologie selbst und andererseits die Best Practices-Erfahrungen in der Verwaltung und Qualitätssicherung der Produktdaten“, so die Autoren des Reports Peter Sheldon und Michele Goetz. „Stibo Systems entwickelt schnell neue Funktionalitäten, um die Erwartungen des Marktes zu treffen. … Kunden schätzen die Möglichkeit, mit Stibo Systems überschaubar zu starten und die Lösung dann über eine längere Zeit entsprechend dem Wachstum ihres Produktspektrums ausbauen können.“

“Qualitativ hochwertiger Product Content ist von entscheidender Bedeutung, weil Kunden immer mehr Zeit damit verbringen, online nach Produktangeboten zu suchen. Wir sehen, dass immer mehr Branchen versuchen, ihre Produktinformationen auszunutzen und mit Kunden und Lieferanten über eine wachsende Zahl an Kanälen und Geräten zu teilen“, sagt Mikael Lyngsø, CEO von Stibo Systems. „Stibo Systems ermöglicht es einigen der weltweit bekanntesten Marken, eine einzige und konsistente Sicht auf ihre Stammdaten innerhalb des gesamten Unternehmens zu haben und sorgt für die wesentliche betriebliche Effizienz, um die Unternehmensleistung zu verbessern.“

Über Stibo Systems

Stibo Systems ist der weltweit führende Anbieter für Multi-Domain Master Data Management (MDM) Lösungen. Branchenführer vertrauen auf Stibo Systems bei der Verbindung von Produkt-, Kunden-, Lieferanten- und anderen Unternehmensdaten für eine kanalübergreifende Konsistenz. Dies ermöglicht Unternehmen effektivere Entscheidungen, Umsatzsteigerungen und eine Mehrwertgenerierung. In den vergangenen 30 Jahren hat Stibo Systems international führende Unternehmen dabei unterstützt, eine einzige vertrauenswürdige Quelle für strategische Informationen zu schaffen. Stibo Systems ist Teil des 1794 gegründeten Privatkonzerns Stibo A/S mit der Konzernzentrale in Aarhus, Dänemark. Weitere Informationen finden Sie auf www.stibosystems.de



← Previous Article Next Article →