Harley-Davidson Ersatzteilleferant W&W Cycles liefert 20.000 Teile weltweit. Sie beliefern Fachbetriebe, Werkstätten und Motorradhäuser sowie Direktkunden.  

Abhängig von Printkatalogen, die in fünf Sprachen produziert werden, und ohne einen Webshop entschied sich das Unternehmen, in eine zentrale Datenverwaltung zu investieren. Unter anderem diese Herausforderungen galt es zu lösen:

  • Zusammenführung der Produkttexte und Bilddaten mit dem Warenwirtschaftssystem
  • Kompatibilität mit MacOS-System
  • Aktiver Eingriff zur individuellen Gestaltung der Kataloge sollte möglich sein
  • Einbindung externer Dienstleistern wie Texter, Übersetzer, Fotografen etc.
  • schnellere Produktion des 1.000 Seiten umfassenden Kataloges in fünf Sprachen

Lassen Sie sich inspirieren von dieser Geschichte. Sie erhalten Ihr kostenfreies Exemplar, wenn Sie das Formular rechts ausfüllen. 

Ja, ich brauche diese Datei