StiboSystemsLogo.png
x


GESUNDHEITSWESEN

 

Gerade im Gesundheitswesen gilt es, eine Vielzahl von Daten effizient zu verwalten. Dabei sind neben den Patienten- und Behandlungsdaten auch Informationen zu Kassenabrechnungen, Laborergebnissen, Lieferanten und mehr zu berücksichtigen. Will man hier optimale Pflege und Patientensicherheit bieten, die Kosten reduzieren, Workflows optimieren, Analysen unterstützen und Compliance sicherstellen, muss Ihr Team sämtliche Aspekte nachvollziehen können.

Die Integration aller Daten ist aber nicht einfach, da diese in der Regel in verschiedenen Systemen und Abteilungen vorgehalten werden. Das geht meist zu Lasten der Korrektheit und Vollständigkeit der Informationen.

STEP, die Plattform für die Stammdatenverwaltung von Stibo Systems, bietet Ihnen einen zentralen Speicherort, an dem Sie all Ihre heterogenen Daten in ein sauberes, korrektes Standardformat transformieren können, das Ihr Unternehmen selbst definieren und verwalten kann.

STEP bietet Ihnen Ihre Daten in der Gesamtansicht, von einzelnen Stationsteams bis hin zu externen Dienstleistern. So schaffen Sie sich die nötige Basis für optimale Pflegeleistungen.

VORTEILE

 

DATENKORREKTHEIT SICHERSTELLEN

Unternehmensdaten können aus den unterschiedlichsten Quellen stammen. Das heißt, sie liegen in verschiedenen Formaten vor, sind unterschiedlich strukturiert und oft auch veraltet. Das erschwert die Pflege und die Zusammenarbeit mit externen Partnern und treibt die Kosten in die Höhe. Mit STEP können Sie diese Probleme lösen, indem Sie:

  • Daten zu Patienten, Anbietern, Standorten, Ressourcen, Ansprüchen und anderen kritischen Themen bereinigen und verwalten
  • mithilfe von Algorithmen für die Beziehungserkennung die Querbeziehungen der Daten über alle Quellen hinweg transparent machen
  • nur noch mit den korrektesten und aktuellsten Daten arbeiten

NAHTLOSE INTEGRATION

Zahlreiche Datenquellen und Zugangspunkte machen es erforderlich, Daten an den jeweiligen Speicherorten manuell zu aktualisieren. Das verhindert aber eine konsolidierte Ansicht der Informationen und bietet viel Raum für Fehler. Mit STEP können Sie:

  • klinische und administrative Systeme integrieren und sich so eine einheitliche Datenansicht zu Patienten, Anbietern, Teams, etc. verschaffen
  • Ihre Datensätze durch externe Informationen und Schnittstellen anreichern
  • Daten mit Systemen für den Austausch von Gesundheitsdaten, Anbieterverzeichnissen, Self-Service-Portalen, Gesundheitsservicekatalogen und Patientenprogrammen teilen

DIE PFLEGEQUALITÄT VERBESSERN

Als Einrichtung des Gesundheitswesens erwartet man von Ihnen die höchstmöglichen Pflegestandards für Ihre Patienten. Deshalb ist es entscheidend, Ihre Patienten zu verstehen und gemeinsam mit Ihren Partnern die Patientensicherheit zu gewährleisten. Mit STEP können Sie:

  • Beziehungen zwischen Patienten, Anbietern, Standorten und Begegnungen herstellen
  • Erkenntnisse zwecks personalisierter Interaktion an Analysesysteme weitergeben
  • Ihr Tagesgeschäft durch eine zielgerichtete und schlüssige Kommunikation untermauern

EINHALTUNG VON VORSCHRIFTEN UND BRANCHENSTANDARDS

Bei der Verwaltung Ihrer Daten sind einige regulatorische Anforderungen zu beachten. STEP hilft Ihnen, diese Anforderungen zu erfüllen, indem Sie:

  • über alle Datenquellen hinweg Data Governance Tools und Workflows nutzen können
  • Businessregeln definieren, die nicht korrekte Daten melden
  • all Ihre Daten an einem zentralen Ort prüfen und überwachen können

 

WUSSTEN SIE SCHON?

 

Wir haben einen Geschäftsbereich, der sich nur mit der Verwaltung von Daten aus dem Gesundheitswesen befasst.

BESUCHEN SIE DIE STIBO SYSTEMS HEALTHCARE WEBSEITE